Kompetenzfeststellung und Berufsorientierung für Migrantinnen und Migranten

In unserem Standort Ueckermünde ist im Mai 2017 ein Beginn geplant!

Zielgruppe: Migrantinnen und Migranten, die erst kurze Zeit in Deutschland sind. Idealerweise wurden bereits erste Sprachkenntnisse über einen Einstiegskurs nach § 421 SGB III erworben. Dies ist aber keine Voraussetzung.

Von besonderer Bedeutung für diese Personengruppe ist es, sich möglichst schnell in ihrem neuen Lebensumfeld zu Recht zu finden und ihre Chancen auf eine Integration in den Arbeitsmarkt zu erhöhen.

Die Maßnahme bietet den Migrantinnen und Migranten die Möglichkeit zur theoretischen Qualifizierung im EDV-Bereich sowie ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erkennen und zu entwickeln. Vermittlungshemmnisse werden festgestellt, verringert bzw. beseitigt. Ihre Sprachfertigkeiten in der deutschen Sprache werden erweitert. Auch werden ihnen verschiedene Berufsfelder vorgestellt und sie erhalten die Gelegenheit, sich praxisnah zu erproben.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Das Team der B&V mbH

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.bildung-vermittlung.com/?p=560

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen